Blog

Renitent als Siebdruck

Die zweidimensionale Vektorgrafik, die ursprünglich als Vorlage für den 3D-Druck des Schriftzugs „Renitent“ diente, bildete nun auch die Druckvorlage für den Siebdruck. Zuerst wurde die Schrift mit dem Laserdrucker auf Overheadfolie ausgedruckt und anschließend mit Tonerverdichter besprüht. Die Vorlage war nun an den geschwärzten Stellen lichtdicht und konnte im Weiteren mit einem fotochemischen Verfahren auf das Sieb kopiert und gedruckt werden.
2016-07-27 13.31.352016-07-27 13.16.49

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *